Liste Grand Slam Sieger


Reviewed by:
Rating:
5
On 25.12.2020
Last modified:25.12.2020

Summary:

000 Euro bei Spielen tГtigen, Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften - Computational Life Science und seit dem Wintersemester 2007 Medizinische Ingenieurwissenschaft sowie den in Kooperation mit der International School of New Media angebotenen Masterstudiengang Digital Media. Raten anzubieten, mit dem Drehen der Walzen Гber. a Гber 50 einzigartige und.

Liste Grand Slam Sieger

Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Dameneinzel listet alle Siegerinnen bei den vier Grand-Slam-Turnieren im Tennis – Australian Open, French. Mit seinem French-Open-Titel zog der spanische Superstar Rafael Nadal am Sonntag in der ewigen Grand-Slam-Sieger-Wertung mit. Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Herreneinzel listet zuerst alle Sieger bei den vier Grand-Slam-Turnieren im Tennis – Australian Open, French. <

Die Grand-Slam-Rekordsieger im Tennis

Mit seinem French-Open-Titel zog der spanische Superstar Rafael Nadal am Sonntag in der ewigen Grand-Slam-Sieger-Wertung mit. Steffi Graf erfolgreichste Tennisspielerin der Profi Ära Die Liste der Sieger der Grand Slam Turniere im Dameneinzel listet alle Siegerinnen bei den vier Grand. Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Herreneinzel listet zuerst alle Sieger bei den vier Grand-Slam-Turnieren im Tennis – Australian Open, French.

Liste Grand Slam Sieger Navigation menu Video

Roger Federer vs Pete Sampras: Wimbledon fourth round, 2001 (Extended Highlights)

Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Herreneinzel listet zuerst alle Sieger bei den vier Grand-Slam-Turnieren im Tennis – Australian Open, French. Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Dameneinzel listet alle Siegerinnen bei den vier Grand-Slam-Turnieren im Tennis – Australian Open, French. Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Herrendoppel listet zuerst alle Sieger bei den vier Grand-Slam-Turnieren im Tennis – Australian Open, French. Wer hat die meisten Grand-Slam-Titel gewonnen? Wir zeigen die Tennisspieler mit den meisten Siegen bei Grand-Slam-Turnieren.
Liste Grand Slam Sieger Maureen Connolly. Guillermo Vilas. Guillermo Vilas. Richard Sears. Tracy Austin. John Hartley. Billie Jean King. Joan Hartigan. Helen Homans. Suzanne Lenglen. Nicola Bally Slots Free Download. Marion Zinderstein Jessup. Sarah Palfrey Cooke. Rosalyn Fairbank. Gottfried von Cramm. Katarina Srebotnik. Herbert Lawford. John Newcombe. Budge Patty. Charlotte Cooper. Phoebe Watson. Thomas Muster. rows · Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere (Herrendoppel)— Bob und Mike Bryan sind mit . Welcher Grand Slam Sieger (Damen) gewann im letzen Jahr die Australian Open (ausgetragen seit ), die French Open (ausgetragen seit ), Wimbledon (ausgetragen seit ) and last but not least die US Open (ausgetragen seit )? Der Fed Cup (seit ) ist kein Grand Slam Turnier, sondern eher vergleichbar mit einer Weltmeisterschaft. Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Damendoppel listet zuerst alle Siegerinnen bei den vier Grand-Slam-Turnieren im Tennis – Australian Open, French Open, Wimbledon und US Open – seit auf. In einer weiteren Liste sind die Spielerinnen nach der Anzahl ihrer Siege sortiert. Es werden auch der Zeitraum, in dem die Athletin gewonnen hat und die Anzahl der Siege bei den einzelnen Turnieren .

Sich ein Bild vom Liste Grand Slam Sieger des GlГcksspielanbieters und Liste Grand Slam Sieger Spieleportfolio machen. - Navigationsmenü

John Newcombe.
Liste Grand Slam Sieger
Liste Grand Slam Sieger Don Budge is the only male player in tennis history to have won six consecutive Grand Slam singles titles, from Wimbledon to U.S. Championships Rafael Nadal, like Roger Federer, has won 20 Major singles titles, including 13 French Open titles at Roland Garros, making him the only male player with double digit titles at one particular Grand Slam event. Barbora Krejčíková (Czech Republic) and Rajeev Ram (United States) French Open Winners. Men’s Singles. Rafael Nadal Parera (Spain) Women’s Singles. Ashleigh Barty (Australia) Men’s Doubles. Kevin Krawietz (Germany) and Andreas Mies (Germany) Women’s Doubles. Welcher Grand Slam Sieger (Damen) gewann im letzen Jahr die Australian Open (ausgetragen seit ), die French Open (ausgetragen seit ), Wimbledon (ausgetragen seit ) and last but not least die US Open (ausgetragen seit )? Der Fed Cup (seit ) ist kein Grand Slam Turnier, sondern eher vergleichbar mit einer Weltmeisterschaft. Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Dameneinzel listet alle Siegerinnen bei den vier Grand-Slam-Turnieren im Tennis – Australian Open, French Open, Wimbledon und US Open – seit auf. In einer weiteren Liste sind die Spielerinnen nach der Anzahl ihrer Siege sortiert. Es wird auch der Zeitraum, in dem die Athletin gewonnen hat, und die Anzahl der Siege bei den einzelnen Turnieren angegeben. Da der Begriff des Grand-Slam-Turniers erst in den er Jahren geprägt wurde, ist. Player won 3 Grand Slam tournaments in the same year Player won 2 Grand Slam tournaments in the same year * French club members or citizens only event, thus considered a "non-slam" by a majority of authorities (the French Championships opened itself to international competitors in when it merged with the World Hard Court Championships).

Connors, Jimmy Jimmy Connors. Decugis, Max! Larned, William William Larned. Newcombe, John John Newcombe. Renshaw, William William Renshaw.

Sears, Richard Richard Sears. Wilander, Mats Mats Wilander. Doherty, Laurie Laurie Doherty. Crawford, Jack Jack Crawford.

Edberg, Stefan Stefan Edberg. Sedgman, Frank Frank Sedgman. Cooper, Ashley Ashley Cooper. Doherty, Reginald Reginald Doherty. Dokovic, Novak!

Santana, Manuel Manuel Santana. Vilas, Guillermo Guillermo Vilas. Anderson, James! James Anderson. Baddeley, Wilfred Wilfred Baddeley.

Marion Bartoli. Ashleigh Barty. Shirley Bloomer. Dora Boothby. Cornelia Bouman. Esna Boyd. Dorothy Bundy. Comtesse de Kermel. Ellen Hansell.

Karen Hantze. Helen Hellwig. Helen Homans. Barbara Jordan. Sofia Kenin. Zsuzsa Körmöczy. Sylvia Lance. Nelly Landry.

Ethel Larcombe. Anita Lizana. Iva Majoli. Myrtle McAteer. Anastassija Myskina. Betty Nuthall. Flavia Pennetta. Beryl Penrose.

Hsieh Su-wei. Helen Jacobs. Freda James. Jekaterina Makarowa. Kerry Reid. Sylvia Lance Harper. Peggy Michel. Sania Mirza. Margaret Molesworth.

Carrie Neely. Betty Nuthall. Peggy Saunders Michell. Kay Stammers. Samantha Stosur. Ai Sugiyama. Wera Swonarjowa. Jelena Wesnina.

Louise Williams. Kathleen Atkinson. Louie Bickerton. Angela Buxton. Mabel Cahill. Kim Clijsters. Maureen Connolly. Nathalie Dechy. Rosalyn Fairbank.

Anabel Medina Garrigues. Carole Graebner. Helen Hellwig. Zheng Jie. Claudia Kohde-Kilsch. Vania King. Anna Kurnikowa. Swetlana Kusnezowa.

Molla Mallory. Myrtle McAteer. Kathleen McKane Godfree. Alicia Molik. Elisabeth Moore. Betsy Nagelsen. Larisa Neiland. Peng Shuai.

Jean Schopfer. Marcel Bernard. Bill Bowrey. Pat Cash. Michael Chang. William Clothier. Albert Costa. Sven Davidson. John Doeg. Mark Edmondson.

Robert Falkenburg. Juan Carlos Ferrero. Rhys Gemmell. Vitas Gerulaitis. Spencer Gore. Colin Gregory. Frank Hadow. Willoughby Hamilton.

John Hawkes. Henner Henkel. Fred Hovey. Joseph Hunt. Thomas Johansson. Algernon Kingscote. Petr Korda. Richard Krajicek. Arthur Larsen. Herbert Lawford.

Gordon Lowe. Harold Mahony. Vivian McGrath. Bundesliga Manager. Ski Alpin. Formel 1. Formel E. Mehr Sport. Fantasy NEU!

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Gedanken zu “Liste Grand Slam Sieger”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.